Stadtbefestigung

Schon im Mittelalter wurden zwei Ringe der Steinmauern um die Stadt herum gebaut, die als Schutz von Klatovy dienten. Der ältere von ihnen, näher an der Stadt platziert, war etwa 2 m breit und erreichte die Höhe von 7 – 8 m. Im15 Jh. wurde vor dieser Mauer noch der äußere, um halbrunde Basteien ergänzte Ring errichtet. Im Laufe der Zeit verlor jedoch die Befestigung ihre Funktion, so dass ein großer Teil der Mauern einschließlich aller drei Stadttore um 19. Jh. abgetragen wurde. Trotzdem findet man bis heute in Klatovy noch viele Reste dieser mittelalterlichen Mauern, der besterhaltene Teil ist hinter der Stadtpfarrkirche zu sehen.


Mapa